SÜDOSTEUROPA  2018 - I

................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

TEIL I    

SLOWENIEN - KROATIEN - MONTENEGRO - ALBANIEN 1  - MAZEDONIEN - ALBANIEN 2 -  GRIECHENLAND

TEIL II

GRIECHENLAND

TEIL III

BULGARIEN -

================================================================================================================================================================================================================================ 

 Zeichenerklärung

 Δ = Übernachtungsplatz      k = kostet     f = frei     t = Toilette    d = Dusche     w = Trinkwasser     b = Brauchwasser    s = Strom    i = Internet    ! = schön gelegen/angelegt

.............................................................................................................................................................................................................................................................................

 

 

   SLOWENIEN          22. - 23. APRIL 2018

 Anfahrt über die Tauernautobahn bis Arnoldstein,

  ein kleiner Schlenker durch Italien und dann über den PASO PREDIL ins Tal der SOCA.

  Auf der Passhöhle befinden sich zahlreiche Befestigungsanlagen und Stollen aus dem ersten Weltkrieg.

  Zeugen eines gnadenlosen und verlustreichen Stellungskrieges.

 


CAMP SOCA
   Δ  in SOCA an der SOCA östlich von BOVEC

   CAMP SOCA 

    ktdwsi !!    (46°20'4"N 13°38'41"E)      @450m     

    Weites Gelände ohne Parzellen - direkt am Fluss

    Wolkenlos - 22°C / 9°C


    Amateurfunk  als
 
    S5/DJ8QP   aus dem NATIONLAPARK TRIGLAV   S5FF-0001










Echte Schlüsselblume  Veilchen

 

  Frühlingsboten - In den Bergen liegt nach einem langen Winter allerdings noch sehr viel Schnee.

   Zurück nach Bovec und durchs Hinterland über NOVA GORIZA zur Grenze nach KROATIEN.

................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

 

  KROATIEN     24. -  29. APRIL 2018

   
 

  Die alte, steile und kurvenreiche Strasse hinauf zum  NATIONALPARK UCKA

  Amateurfunk als 

  9A/DJ8QP   aus dem NATIONALPARK UCKA  9AFF-0017 @900m

   Im Nationalpark darf nicht übernachtet werden, also runter an die Küste.

   Erst wenige Campingplätze haben auf.

 

   Δ   in MOSCENICKA DRAGA  westlich von LOVRAN/RIJEKA

   CAMP DRAGA

    ktdwsi     (45°14'21"N 14°15'0"E)      @25m     

   Schöner Baumbestand - geöffnet seit 15. April

    Wolkenlos  -  23°C / 11°C

................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

   Weiter nach Süden ...

   Zuerst wieder hinauf die UCKA-Schnellstrasse, auf der Autobahn durch RIJEKA und später auf der Küstenstrasse nach Süden bis  STARIGRAD-PAKLENIKA

   Ganz in der Nähe ist der Nationalpark Paklenika mit seinen eindrucksvollen Schluchten und Kletterwänden.

 

CAMP IGOR
   Δ   in STARIGRAD-PAKLENIKA

   CAMP IGOR

    ktdwsi !!    (44°16'59"N 15°27'50"E)      @1m     

    Direkt an der Bucht - ganzjährig geöffnet

    Wolkenlos  -  24°C / 11°C
















..............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

  Durch's Hinterland, parallel zur Autobahn, zum NATIONALPARK KRKA

  Zwischendurch Abstecher zum Naturschutzgebiet bei VRANA

 Funk als

 9A/DJ8QP aus dem Vogelschutzgebiet  VRANSKO jezero  9AFF-0019

 

  Wanderung im  KRKA-NATIONALPARK

 Alles Wasser ... 

Krka Fliessendes Grün Krka Wasserfeigen Krka Libelle

 Krka Strudel Krka Weisswasser Krka Sevenlittlechinesgirls

                                                                                                                                                                                                                                                                                             "Seven little chinese Girls" ... 

Krka Gelbe Lilie Krka Wasserfälle Krka Grüne Fälle

 

Krka Schlange
   Δ   in SKRADIN etwas westlich des KRKA Nationalparks

   CAMPING SKRADIN

    ktdwsi !    (43°49'28"N 15°54'41"E)      @80m     

    Oben auf der Höhe - klein und ruhig - ganzjährig geöffnet

    Wolkenlos  -  28°C / 13°C
















< Krka - sie will noch groß werden ...

................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

   Nach Südosten ...

   Auf der Autobahn großräumig um Split,

   zur Küste hinunter durch die CELINA-Schlucht und ein gutes Stück über MAKARSKA hinaus.

 


9A Camp Ciste
   Δ  südöstlich von MAKARSKA an der N°8

   KAMP "MALE CISTE"

    ktdwsi !    (43°10'4"N  17°12'26"E)      @3m     

    Direkt am Meer - klein und fein - ganzjährig offen - Meer 20°

    Wolkenlos  -  28°C / 17°C


    Reisepause und Badetag

    Funk als

    9A/DJ8QP aus dem Park prirode BIOKOVO  9AFF-0009

 

 

 

................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

    Weiter an der Küste ...

    ... durch das Flussdelta der Neretva mit seinen Zitrusplantagen, ein paar Kilometer durch BIH und dann wieder über die Grenze nach Kroatien.

    Etwa 30 Kilometer nordwestlich von DUBROVNIK kommt man nach TRSTENO.

    Ein kleiner Ort  mit einem ARBORETUM in einer berühmten Gartenanlage.

 

  

  Unterwegs im ARBORETUM

Arboretum Residenz   

GARTEN und ARBORETUM TRESTENO



1494 als Sommerresidenz eines Wohlhabenden aus Dubrovnik erbaut


1667 bei einem Erdbeben zerstört und wieder aufgebaut


18. und 19. Jhd.
Bereicherung des Parks durch viele exotische Pflanzen aus aller Welt


24 Hektar Gesamtfläche


Arboretum Palmenblüte  Arboretum Hafen  Arboretum Bambus 

Arboretum Ölmühle  Arboretum Ölpresse  Arboretum Grotte

  Alles für's Olivenöl ...

Arboretum Grotte  Arboretum Aquäduct  Arboretum Johannisbrot

                                                                                          Aquädukt                                                                          Johannisbrot 

Kroatien Trsteno Tulpenbaum DIE NACHBARN LOBEN MICH,
DOCH MEHR NOCH ERFÜLLEN MICH DIE GEWÄSSER MIT STOLZ,
DAS GESUNDE KLIMA UND DIE ANPFLANZUNG MEINES GROSSARTIGEN HERRN.
REISENDER, DIES SIND DIE ERKENNBAREN SPUREN, WO MENSCHLICHES GESCHICK DIE WILDE NATUR VERVOLLKOMMNET.

TRSTENO 1502











 
< Tulpenbaum von beeindruckender Größe

 

Auto camp TRSTENO
   Δ   in TRSTENO an der N°8  nordwestlich von DUBROVNIK

   Auto camp TRSTENO

    ktdwsi !    (42°42'50"N  17°58'39"E)      @80m

    Direkt beim Arboretum - Terassen mit Oliven und Feigen

    Eher für kleine Fahrzeuge 

    Wolkenlos  -  28°C / 18°C




    Was für ein unermüdliches Vogelkonzert rundherum ...


................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

   Weiter entlang an der Küste ...

   Dubrovnik - Cavtat und bis zur Grenze von Montenegro

 

  MONTENEGRO       29. APRIL - 01. MAI 2018

 

Montenegro Bucht von Kotor

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Die Fähre kürzt die Bucht von KOTOR ab

 

 

 

Montenegro Tivatska solila

  Bald darauf biegen wir beim Flughafen ab zu einer Bucht,

   in der einmal Meersalz gewonnen wurde.

   Jetzt ist dort ein Schutzgebiet für Pflanzen und Vögel.

  

 

 

 

   Funk als  4O/DJ8QP

   aus dem Naturschutzgebiet  TIVATSKA SOLILA  4OFF-0006

 

 

  Am Nachmittag über BUDVA mit seine Hotelburgen in Richtung BAR - viele Dörfer, schöne Buchten.

   Auf etwa halbem Weg liegt der Ort PETROVA na MORU - schon kurz danach geht's runter von der Hauptstrasse ...

 

Montenegro Camp Maslina
   Δ  an der E851 zwischen BUDVA und BAR

   CAMPING MASLINA

    ktdwsi !    (42°11'48"N  18°57'54"E)      @8m     

    Unter großen Schattenbäumen - nicht weit bis zum Strand

    Wolkenlos  -  32°C / 16°C





 Die ganze mondhelle Nacht !!  Dauerkonzert einer Amsel - am Morgen kehrt Ruhe ein.




................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

 
Montenegro Bar Kirche Auf der Küstenstrasse über  BAR nach ULCINJ




















 < Der Dom in Bar
 

   

   Tagesziel ist in  ULCINJ  der  VELIKA PLAZA, ein kilometerlanger Strand mit dunklem Sand.

   Vor ein paar Jahren waren wir schon mal hier.

   Durch Zufall finden wir abseits vom Geschehen einen Platz nach unserem Geschmack ...

 

Montenegro Ulcinj Velika plaza
   Δ  in ULCINJ am VELIKA PLAZA

   AUTOCAMP TROPICANA

     ktdws !!    (41°54'7"N  19°16'16"E)      @1m     

     Direkt am Strand auf der Düne - Kiefernschatten - ruhig - keine Parzellen

     Bewölkt  -  27°C / 16°C


     
     Reisepause ...

    
    
     Funk als 4O/DJ8QP

     aus dem Naturschutzgebiet VELIKA PLAZA  4OFF-0020

 

   Strandwanderungen ...

Montenegro Velika plaza SchneckenmosaikMontenegro Velika plaza Eidechse    

 Ulcinj Fischer  Ulcinj Strandgut  Ulcinj Angler

................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

   Nach ALBANIEN ...

   Über VLADIMIR zur Grenze, aber nicht auf dem direktem Weg, sondern über eine enge und kurvenreiche Umleitung durch's Hinterland.

   Nette kleine Dörfer, freundliche Leute.

   In SKODER zum Einkaufen auf einen örtlichen Markt und dann ab in Richtung DURRES ...

 

Albanien Divjake Zwiebeernte Tagesziel ist das Naturschutzgebiet

  KARAVASTA bei DIVJAKE.

 

  Am Strand aber viel fliegender Sand,

  im windstillen Buschland viele fliegende

  Blutsauger ...

 

                                                  

    ... da verziehen wir uns lieber und

    zwar bis ELBASAN am Rand der Berge,

    wohin wir eh noch wollten.

   Δ wenig ausserhalb von ELBASAN an der SH3

   PARKPLATZ HOTEL COLOMBO

     ktdws    (41°7'57"N  20°8'19"E)      @130m     

     Direkt neben der Hauptstrasse - Toiletten am Pool

     Bewölkt - nachts Regen - 32°C / 22°C

Zwiebelernte                                    

................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

   Immer dem Tal des SHKUMBIN folgend hinauf bis kurz vor die Grenze zu MAZEDONIEN.

   Mehr als 300 Meter unterhalb von unserem Rastplatz der OHRIDSEE.

 

   So lange die Batterie hält ...

  Funk als ZA/DJ8QP 

  aus dem Naturschutzgebiet QAFË SHTAMA ZAFF-0007 @900m

 

   ... und dann sind es nur noch weinige Kilometer hinunter bis zum Seeufer.

 

   MAZEDONIEN     03. - 05. Mai 2018

 

Mazedonien Ohridsee Camp Sunrise
   Δ  im Dorf Kalista südlich von STRUGA am OHRIDSEE

   SUNRISE CAMPING

     ktdwsi !!    (41°9'37"N  20°39'2"E)      @680m     

     Direkt am Strand  - Wiese - ruhig

     Dicke Wolken, Gewitter  -  23°C / 16°C  - nachts Regen














<  Hochwasser am See - es fehlen etliche Meter Strand

 

Mazedonien Kloster Kalishte

Am Nachmittag

 

Funk als  Z38/DJ8QP

KALISHTË  Z3FF-0064

 

Ein Gewitter vertreibt uns zurück zum Campingplatz.

 

    Am nächsten Tag:

    Klosterbesichtigung 

Mazedonien Kloster KalishteMazedonien Kloster Kalishte

Mazedonien Kloster KalishteMazedonien Kloster Kalishte

 

    Nach Norden in die Berge 

   über STRUGA und DEBAR  bis zum MAVROVO Stausee im gleichnamigen Nationalpark

 

Mazedonien NP Mavrovo

Mazedonien Camp Mavrovosee
   Δ am MAVROVO-Stausee südwestlich von MAVROVO

   FREIZEITGELÄNDE AM SEE

     f !    (41°40'49"N  20°44'15"E)      @1230m     

    Wiese mit Bäumen - Zufahrt besser mit Bodenfreiheit und Allrad

    Gewitter und nachts Regen  -  22°C / 10°C



  Im NATIONALPARK gibt es:
  - Wanderwege
  - Höhlen zu besichtigen
  - Skilifte
  - Angelmöglichkeiten
  - Picknickplätze und noch mehr ...

 
  Gewitter und starker Regen - Wandern fällt aus





  Funk mit Gewitterpausen

  als Z38/DJ8QP aus Z3FF-0002




 
Ohne Allrad hin  -  mit Allrad raus

 

   Rund um den See führt eine landschaftlich interessante Strasse ...

 

Mazedonien Mavrovosee Alte Kirche  Mazedonien Mavrovo

Mazedonien Mavrovosee Salamander    Es geht wieder nach Süden ...

Durch die Berge auf der  N°2 über KICEVO nach OHRID am See,

fahren am See entlang ...
Mezedonien Prespasee ... und zweigen dann im Nationalpark Galicia (Eintritt 2€)

auf eine großartige Passtrasse (1700m) ab.


Leider zeigt sich der Ohridsee nur grau in grau, Regenwolken künden sich an.


Auf der anderen Seite geht's hinunter zum Großen Prespasee.





Am Prespasee entlang und wieder hinauf zum Grenzübergang nach Albanien.









< Im Hintergrund der GROSSE PRESPASEE

 

  ALBANIEN 2

 

  Gleich hinter der Grenze beginnt der NATIONALPARK PRESPA

  Bevor es wieder ins 'Flachland' in Richtung KORCE geht, finden wir im Park noch einen ruhigen Platz mit festem Untergrund.

  Es zieht nämlich schon wieder ein Gewitter auf, gefolgt von Dauerregen.

  Da ist es gut, wenn man nicht im 'Batz' steht.

 

Albanien Prespa NP

Funk als

ZA/DJ8QP aus dem NATIONALPARK PRESPA  ZAFF-0019

 

   Δ an der N°79 am südlichen Ende des Parks

   ALTE PASS-STRASSE

     f     (40°44'2"N  20°52'50"E)      @1050m     

     Steiniger Untergrund - nicht einsehbar von der Strasse

     Gewitter und nachts Regen  -  20°C / 10°C

................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

   Auf der 75er nach Süden ...

 

   KORCE - ERSEKE - GRENZE GRIECHENLAND - PERMET

   Tolle Bergstrassen, oft nur Feldwegbreite und mit einer holprigen Fleckerlteppich-Teerdecke, aber mit prima Aussichten ...

 

   Alles 75er ...

Albanien Korce75er EselAlbanien Korce75er FlussundBerge

Albanien Korce75er Denkmal 1943

Ein Einheit aus 300 Partisanen und freiwilligen Truppen

verteidigt ein enges Tal gegen die Deutschen.

60 Albaner verlieren dabei ihr Leben

 

Albanien Korce75er MohnblumenAlbanien Korce75er Zistrosen

Albanien Korce75er Schmetterling

Albanien Korce75er Camp
   Δ an der 75er südöstlich von PERMET

   CAMP AUF WIESE

     f !    (40°11'33"N  20°26'28"E)      @300m     23°C / 10°C

     Wiese mit fester Zufahrt

     Gewitter und Regen



      Zuerst mal eine gemütliche Pause machen ...


     ... und dann später ganz in der Nähe

     Funk als ZA/DJ8QP

     aus dem Park HOTOVES-DANGELLI ZAFF-0002

    
Fast schon zu spät, denn schon bald verscheucht uns ein Gewitter.

  

    Weiter auf der 75er ...

    Gleich am Morgen ein Abstecher zur warmen Quelle  (40°14'38"N  20°25'53"E)  im Nationalpark HOTOVES-DANGELLI

    Auch gut geeignet als Übernachtungsplatz

 

Albanien Korce75er PerückenstrauchAlbanien Korce75er Brücke

  Auf dem Weg zum warmen Wasser (27°)

Albanien Korce75er MalveAlbanien Korce75er Thermalquelle

Albanien Korce75er Brückenschafe Unterwegs:

Etliche Wiedehopfe aufgescheucht,

einen Pirol gesehen und ...














... einen kurzer Stau gehabt,

bevor wir auf die Hauptstrasse nach GJIROKASTER kommen.

 

 

   Abstecher nach GJIROKASTER

Albanien GjirokasterAlbanien Gjirokaster

 

   Über TEPELENE  bis an die Küste südlich von VLORE

 

Albanien TepeleneAlbanien Tepelene

 

   Südlich von VLORE endet am frühen Nachmittag eine interessante Tagesetappe

 

Albanien Camp Cekodhima
   Δ an der SH8 südlich von VLORE

   CAMPER STOP CEKODHIMA

   ktdwsi !    (40°22'37"N  19°28'44"E)      @2m     

   Schöner Kieselstrand - Meer 21°

    Leicht bewölkt  -   24°C / 15°C


    
    Badetag











< Ganz in der Ferne die einzige große Insel Albaniens - SAZAN

  

    Seit Tagen dreht sich hier in der Gegend ein großes Tiefdruckgebiet im Kreis und beschert uns reichlich Niederschlag.

   Ein Grund mehr, auf der SH8 über den LLOGARA-PASS (1055m) in den Süden zu drängen ...

 

    Alles Llogara ...

Albanien LlogarapassAlbanien Llogarapass

   Blick vom LLOGARA-PASS (1055m) im gleichnamigen Nationalpark 

Albanien Llogarapass BunkerAlbanien Llogarapass Imker

    'Betonschwammerlbunker' aus der Zeit des Steinzeitkommunismus 

 

    Auf der SH8 an der Küste entlang ...

   

 Albanien SüdküsteAlbanien Südküste

    

    Die Tagesetappe endet in KSAMIL ...

    Hier treffen wir zufällig Margit und Heinz aus BGL im Nissan. Sie zeigen uns einen prima Stellplatz in einer Minibucht - danke!

 

Albanien Ksamil Camp
   Δ in KSAMIL an der SH8

   LORI BEACH

    f !    (39°45'57"N  19°59'40"E)      @5m     

    Auf einer Wiese neben einem Restaurant - weisser Sandstrand

     Meer 21° -  leicht bewölkt  -  28°C / 18°C



      Badetag











................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

    Dem Süden entgegen ...

     Es ist nicht weit bis BUTRINT, einem historischen Platz.

  

     Spaziergang durch die stimmungsvollen Ruinen.

 

Albanien Butrint FischerAlbanien Butrint Theater 

    Alltag ...                                                                                                                        ... Vergangenheit    

Albanien Butrint SchildkröteAlbanien Butrint Schmarotzer

Albanien Butrint KircheAlbanien Butrint Kirchenmosaik

                                                                                                                      Kirche  mit  Bodenmosaik

Albanien Butrint Antonious

    Antonious, der Liebhaber von Kaiser Hadrian                                                                  Möbelbeschlag - springender Hund 

Albanien Butrint StatuenfussAlbanien Butrint BlickvonderBurg

................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

  

   Auf dem Weg zur Grenze nach GRIECHENLAND

 

Albanien Butrint KabelfähreAlbanien Gehörnte

 

............................................................................................................................................................................................................................................................................

 

   GRIECHENLAND      

   Von der Grenze aus nach IGOUMENITSA, dann auf die küstennahe Strasse mit Tagesziel PARGA am Meer.

   Mittagspause in einem Naturschutzgebiet

   Funk als

  SV/DJ8QP aus  KRANIA  SVFF-0167

   Nicht mehr besonders weit ist es dann bis PARGA

  
 Greichenland Parga CampLichnos
   Δ in PARGA

    LICHNOS CAMP

    ktdwsi !    (39°16'53"N  20°26'06"E)      @5m     

   Terrassen mit viel Schatten - breiter Strand

     Meer 23° -  leicht bewölkt  -  24°C / 17°C

 


     Badetag



 




    Auf der E5 über PREVEZA zur Insel LEFKAS

 

 Greichenland AherondosdeltaGriechenland MitikasForest

    Mündungsdelta des Aherondos                                                                                    Unterwegs:    Funk als SV/DJ8QP aus dem MITIKA-FOREST  SVFF-0167

    An der Ostseite von LEFKAS geht's noch bis südlich von NIDRI, aber dann hinunter zum Meer ...

 Griechenland  Lefaks Santa MavraCamp
   Δ südlich von NIDRI

   SANTA MAVRA CAMP

   ktdwsi !    (38°40'28"N  20°42'54"E)      @10m     

   Auf Terrassen mit uralten Olivenbäumen - schmaler Strand

    Meer 23° -  leicht bewölkt  -  24°C / 17°C

 












Griechenland Lefkas SantaMavraGreichenland Lefkas SantaMavra

 

  Wir umrunden die Insel Lefkas, aber die Westseite bietet keine wirklich schönen Ü-Plätze mehr.

   Also wird als Tagesziel die Gegend um PATRAS angepeilt ...

 

  LEFKAS

Greichenland Lefkas WindmühleGriechenland Lefkas CastlleSantaMaura

Griechenland Lefkas CastleSantaMauraGriechenland Patras

    Burg SANTA MAURA                                                                                                      Das  'neue' Wahrzeichen von PATRAS

Griechenland KatoAlissos AlterOlivenbaum
   Δ in KATO ALISSOS südwestlich von PATRAS

   KATO ALISSOS CAMPING

    ktdwsi !    (38°08'57"N  21°34'38"E)      @4m     

   Zwischen Olivenbäumen - sehr schmaler Kieselstrand

    Meer 22° -  bewölkt  -  28°C / 18°C

 












< Tausendjähriger Olivenbaum

 

   Wir wollen auf die Insel ZAKYNTHOS, das ist gar nicht mehr sooo weit weg.

   In KILINI am Hafen die Fährtickets besorgen und dann noch ans Meer in ein Naturschutzgebiet.

 

Greiechenland Kilini Tulpenbaum Funk als

SV/DJ8QP

aus dem Waldgebiet EKVOLES PINEIOU  SVFF-0230























< Blüte eines Tulpenbaumes

 

................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................   

  INSEL  ZAKYNTHOS    12. - 15. MAI 2018

 

Greichenland Kilini Fähre < Die Überfahrt dauert etwa eine Stunde

Greichenland Zakynthos TartarugaCamp
   Δ nördlich von KERI auf ZAKYNTHOS

   TARTARUGA CAMPING

   ktdwsi !!    (37°41'53"N  20°50'21"E)      @50m     

   Auf Terrassen mit Schatten - Kiesstrand mit Steg

    Meer 23° -  leicht bewölkt  -  26°C / 17°C



    Reisepause ...


    Funk als
   
    SV/DJ8QP von IOTA EU-052 und SVFF-0082

  

 


Griechenland Zakynthos Insel Tartaruga< Blick aus unserem 'Küchenfenster' auf die Insel MARATHONISI

  

    Zurück zum Festland

    Inselhauptstadt ZAKYNTHOS

 

    Ganz in der Nähe von KYLINI überragt die 

    KREUZRITTERBURG  CHLEMOUTSI   die Landschaft

 

                                                                                                                                         Vorhof 

                                                                                                                                          Innenhof 

 

   Genug für heute - nur ein paar Kilometer weiter ein schöner Platz

 

   Δ  südlich von KYLINI

   AGINARA BEACH CAMPING

   ktdwsi !    (37°50'14"N  21°07'41"E)      @2m     

   Sandstrand - Schattenbäume - Bungalows - Taverne - Minimarkt

   Meer 23° -  bedeckt  -  25°C / 20°C





    Strandwanderung








  

    Anderntags

    OLYMPIA   WELTKULTURERBE

    Zuerst in's Archäologische Museum 

Olympia Imkerräuchergerät

   Räuchergerät eines Imkers                                                                                            Spielzeugpuppen 

  Weihegaben für Zeus                                                         Hunde greifen einen Hirsch an                                             Satyr

 

   GIEBELFRIES des ZEUSTEMPELS

                       

 

 

  Gleich nebenan die

  ANTIKEN WETTKAMPFSTÄTTEN

 

                                                                                                                                       Die mit dem Siegerkranz 

  Tempel des Zeus                                                                Alles war verputzt und manches auch bemalt

 

   OLYMPISCHER BOTANISCHER GARTEN

   gespendet von der Stadt München mit Bäumen, Sträuchern, Blumen und Kräutern.

 

 

OLYMPIA

Vor fast 24 Jahren waren wir schon mal hier.

Damals war uns der antike Ort nicht vergönnt, denn man streikte gerade ...


Sehr interessantes Museum,

am besten vor den Ruinen besuchen.


Stimmungsvolle Ausgrabungsstätten und

als Dreingabe, klein aber fein, der Botanische Garten








< Zum Abschied ein Ständchen


Nach so viel Kultur

wieder an die Küste und in ein Naturschutzgebiet

  am Golf von KIPARISSIA

 Baden und

 

 Funk als SV/DJ8QP aus SVFF-0038

 

 

   Δ  südlich von ZACHARO an der E56

   CAMPING THOLO BEACH

   ktdwsi !    (37°24'39"N  21°40'04"E)      @2m     

   Wiesenplätze mit Schatten - ein paar Minuten zum Sandstrand

   Meer 23° -  bewölkt  -  27°C / 20°C

  

 

   Ab in die Berge zum

   APOLLOTEMPEL  bei  BASSÄ   -  Weltkulturerbe seit 1986

 

Apollotempel Bassä

                                                                                                                                          Tolle Lage in einsamer Landschaft auf 1200m mit Weitblick bis zum Meer 

   Ein Zeltdach schützt die Restaurierungsarbeiten

   Bärenspuren auf dem Gelände? Umgedrehte Steine und schwarzer Hinterlassenschaften.

    

  Wieder hinunter zur Küste ...

  ... vorbei an MEGALOPOLI mit seinem Kohletagebau und Kraftwerken 

   und bis in die Bucht von PYLOS.

 



< Nach einem langen Tag durch die Berge ist man nicht mehr so wählerisch



   Δ  am nördlichen Rand der Bucht von PYLOS

   CAMPING ERODIOS

   ktdwsi    (36°57'08"N  21°41'43"E)      @2m     

   Riesengroß - schattierte Stellplätze - an der Bucht

   Wasser 22° -  bedeckt und Schauer  -  27°C / 19°C



   Am nächsten Tag am Morgen und gleich nebenan


   Funk als SV/DJ8QP aus SVFF-0231



   Gut eine Fahrstunde später und südlich von FINIKOUNDA

   liegt
TSAPI

   wie geschaffen für eine Reisepause ...


   Δ  südlich von FINIKOUNDA

   CAMPING TSAPI

   ktdwsi !    (36°45'19"N  21°51'19"E)      @10m     

    Keine Parzellen  - kurvenreiche und schmale Zufahrt - Sandstrand

   Sehr gutes Restaurant - Meer 22° -  bewölkt  -  27°C / 21°C

Griechenland TsapiGriechenland Tsapi

Griechenland Tsapi

................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

     Über KALAMATA, die LANGADA SCLUCHT und den LANGADA-PASS (1200 m) geht es in's Tal von SPARTA.

     Hier liegt  MYSTRAS,

     einstmals das wirtschaftliche,kulturelle und politische Zentrum des byzanthinischen Reiches auf dem Pelopones.

 

     Am frühen Nachmittag zeigt das Thermomenter  mehr als 30°  - zu heiß für eine Ruinentour im steilen Gelände.

     In PALEOLOGIO, nur ein paar Kilometer östlich von MYSTRAS 

     finden wir das war wir wollen: Schatten, lockere Stellplätze und wenig Betrieb ...


Griechenland Mystra
   Δ  in PALEOLOGIO zwischen MYSTRA und SPARTA

   CAMPING PALEOLOGIO

   ktdwsi !   (37°04'20"N  22°24'19"E)      @m     

   Unter großen Nussbäumen

   Kaum bewölkt -  32°C / 16°C













<  Ein einfriger Be-Sucher auf dem Platz

 

 Am nächsten Tag  -  22. Mai 2018  -  frisch ausgeruht

 

MYSTRAS  bei  SPARTA    WELTKULTURERBE 1989

 

Ein fast verlassener Ort mit Unterstadt, Oberstadt und Festung - eine 'Bergtour' erwartet uns.

 Den 'Gipfel' schenken wir uns allerdings.

 

Griechenland MystraGriechenland Mystra

Griechenland Mystra MuseumGriechenland Mystra MuseumGriechenland Mystra Museum

    Im Museum

Griechenland MystraGriechenland MystraGriechenland Mystra

Griechenland MystraGriechenland MystraGriechenland Mystra Palast

     Im Hintergrund Sparta                                                                                                                                                       Palast

 

Griechenland Mystra NonnenklosterGriechenland Mystra NonnenklosterGriechenland Mystra Nonnenkloster

Griechenland Mystra NonnenklosterGriechenland Mystra KlostergartenGriechenland Mystra Klostergarten

     Vier Klöster hatte Mystra - In diesem hier leben noch einige Nonnen, betreiben auch einen Andenkenladen und pflegen die Blumen.

 

Griechenland Mystra FelsenlkircheGriechenland Mystra FelsenkirchenGriechenland Mystra Felsenkirche

Felsenkirche mit Fresken und französischer Lilie

.............................................................................................................................................................................................................................................................................

 

   Nach den vielen alten Steinen und Gemäuern zieht es uns auf die Halbinsel Mani, den mittleren Finger des Pelopones.

   Von SPARTA aus einfach nach Süden und in gut einer Stunde finden wir südlich von GYTHIO

   was zu uns passt:  

 

Griechenland Mani
   Δ  westlich von MAVROVOUNI

   MANI BEACH CAMPING

   ktdwsi !  (36°43'31"N  22°32'37"E)      @2m     

   Schatten - Sandstrand mit Liegen - Restaurant

   Wasser 22° -  sonnig  -  32°C / 18°C













< Im Hintergrund die rauhe Landschaft von Mani

    

 

    Nächster Tag: Umrundung der südlichen Halbinsel Mani 

   

Griechenland Mani Vathi ... "Jahrhundertelang lebten die Manioten nach ihren eigenen Gesetzen.
Sie waren dafür bekannt,
dass sie ihre geliebte Unabhängigkeit mit Zähnen und Klauen verteidigten,
dass sie es übel nahmen, wenn jemand sie beherrschen wollte
und dass sie untereinander erbitterte Blutfehden austrugen..."
aus lonely planet











<  VATHI - eines der schönsten Wehrdörfer

 

Greichenland Mani VathiGriechenland Mani VathiGriechenland Mani Vathi

 

Wanderung zum KAP TENARO, dem südlichsten Punkt des griechischen Festlandes

Greichenland Mani Zum KapGriechenland Mani MosaikGriechennland Man Kaefer

Griechenland Mani KaperGriechenland Mani AufdemWegzumKapGriechenland Mani AmKap

 

            Unser Umkehrpunkt und auch Gelegenheit zum Umblättern:   SÜDOSTEUROPA 2018 - II

ENDE   BALKAN 2018  Seite 1 ------ Σ 4190  KM ------------------------------------------------------------------------------------------ FUNK:  S5/9A/4O/ZA/Z38/SV  2437 QSOs --------------