ANTENNAWORKS   Besucherzaehler   2021    © VB 2021

   
Was sich kürzlich getan hat . . .    01. Dezember 2021

 

  Demnächst geht's wieder zurück zum alten QTH nach Tittmoning  JN68jb.
 
  Die ersten Arbeiten für eine neue Antennenanlage laufen an ...

 = Standortwahl für die EME-Anlage
    Abgesetzt vom Haus am Hang in ausreichend großem Abstand zum Nachbargrundstück.
    Nicht über 10m Bauhöhe - Drehradius der EME-Anlage 3,80 m

 = Der alte Gittermast (zwei Segmente eines Westowers) zieht auch mit um.
    Er soll einen gebrauchten SP7IDX-HEXBEAM tragen (TNX DK1MAX, Max), dazu eine Kombiyagi 6m / 4m
    und zusätzlich als höchster Abspannpunkt für eine Inverted L-Antenne (30m, 40m, 60m, 80m und 160m) dienen ...

    Diese Antennenanlage wird aber erst 2022 aufgebaut werden und zwar nun am westlichen Giebel des Hauses.
    Durch die Montage am Haus darf sie dann laut Bauordnung den First um 10m überragen.
    Zum leichteren Service soll der Mast kippbar sein.
 

 
Vorbereitungen für EME                2021 - APRIL

 

Erste Grabungen - eine Schablone der Grundplatte hilft ...
__________________________________________________

Unterbau mit Schotterbruch und feinem Split
__________________________________________________

EME-Mast  Grundplatte

Deckel eines alten Erdtanks - aufbereitet durch Robert, DL6MFK
- ausgerichtet mit der Wasserwaage
__________________________________________________

Erdanker

- eingeschlagen und verschraubt
- v
ier Gewindestangen M16 / 1m lang
__________________________________________________

EME-Mast - mit Muskelkraft das letzte Stück zum neuen Standort

Tnx Martin, Hermann und Robert

Eine der zwei Umlenkrollen für das Schlittenseil

Antennenschlitten probeweise montiert

2021  -  MAI










Eines der acht 4mm-Abspannseile ..



__________________________________________________

Up, up in the sky ...
... Abbau in Pirach am 8. Mai 2021

TNX an R
obert,DL6MFK im Korb und Kranführer Franz

__________________________________________________







Einlagerung am neuen 'alten' QTH in Tittmoning




_______________________________________________________________

Aufrichten des EME-Mastes  -  Foto Armin, DF1AI - TNX!

___________________________________________________

2021  -  JUNI

Nach dem QTH-Wechsel wieder etwas Zeit zum Schrauben ...

Antennen-Schlitten (1m lang) mit 60mm Alu-Standrohr und
Rotorenplattform - Böschung gesichert und aufgekiest.

________________________________________







Alle wichtigen Schraubverbindungen sind gekontert und
mit Unterbodenwachs versiegelt
_________________________________________________

Schraub-Erdanker für die Abspannung

___________________________________________________

Anschlagsgummi für den Schlitten aufgeklebt
(OTTO COLL M500)
_________________________________________________

L-Antenne Endmast
Mastfuß: 2"- Eisenrohr mit Stützen, etwa 70cm tief eingeschlagen
___________________________________________________

L-Antenne Endmast - GFK-Rohre  50mm /40mm
 Etwas über 9m hoch, mit Seilrolle und Wirbel
__________________________________________________
2021 - JULI

Was man aus Resten von 2,5²-Kupferleitung (tnx DG2MEL), alten Kettengliedern
und Weidezaundraht alles machen kann:

Aufhängung für die Kabel der L-Antenne  -  garantiert uv-fest!
__________________________________________________

Rotorkabel

2 x 20m Ölflex 7x 1m²

___________________________________________________

Der 'halbe Christiantuner' für die L-Antenne
12 x Radials  15-2m (1,5m²Installationsleitung)
 `... werden noch sternförmig eingegraben ...



... verzinkte 'Schilderhalterung' als zentrale Radialeinspeisung ...
2021  -  AUGUST




Radials eingraben:

1. Radial  als 'Richtschnur'etwas spannen

2. Daran entlang mit dem Spaten leicht   
    überlappend um die 5 cm tief einstechen

3. Den Rasen etwas aufklappen

4. Den Draht mit
    einer Holzlatte versenken

5. Festtreten - fertig

Geht leichter, wenn's vorher geregnet hat.
   






Zugentlastung des schweren Kabelbaumes

Druck- und Knickschutz mit flexiblem Druckluftschlauch
Befestigung am Stahlseil
mit UV-festem 2,5² Installationsdraht, Kettenglied und Seilklemmen
____________________________________________________

Probeweise Montage und Test der Rotoren  √


________________________________________________

Anpassleitung 2m-Antenne - Nachbau M²
Abisolierwerkzeug - Kabel Belden RG-6/U 75 Ohm
F-Kompressionsstecker - Verpressungszange
2021  -  SEPTEMBER

Antennenrohr - GFK   3500mm/40mm/4mm
oberflächenbehandelt mit Akydharzlack.

Die Einspannstellen im Vertikalrotor werden verstärkt durch dünnwandige,
geschlitzte V2A-Rohrstücke.

Kabeldurchführung (100mm) mit
Abtropfschleife
 
2x Cellflex LCF 12-50
     - EME TX 2m /70cm
2x Aircell 7 EME-RX
1x RG-214 L-Antenne
5 x Ölflex Steuerleitungen

... kommen noch dazu

 3x ECOFLEX 10 
      - 2m/70cm FM
      - HEX-BEAM
      - YAGI 4m/6m
2 x Steuerleitungen
      - KW-ROTOR + EWE
1 x RG-213  EWEs


____________________________________________________________

Probeaufbau des Drehrohrs
Es fehlen noch die Halterungen für die Anpasstöpfe
und der Regenschutz für die Koaxstecker

____________________________________________________________________________
__________________________________________________

Klemme (von I0JXX - DM5TI)
für eine der beiden vertikalen Stützen
Vorsicht Aluguss - die Muttern mit viel Gefühl anziehen!
___________________________________________________







Abspannung des GFK-Drehrohrs  (Dyneema 4mm von DX-WIRE)
mit Seilkausche, Kastenklemme und Einspannhülse aus V2A




____________________________________________________________

EME-Relaisbox
oben 2m horizontal / vertikal  -  rechts 70cm
in der Mitte die VVs für 2m und 70cm
___________________________________________________
2021  SEPTEMBER  -  OKTOBER       REISEPAUSE
 
2021   ab  25. OKTOBER   ACHILLESSEHNEN-PAUSE

Derartig umfangreiche Bauvorhaben lassen sich ohne die tatkräftige Unterstützung durch Freunde nicht verwirklichen.


Danke an

DC5ME Matthias  ·  DG2MEL Wolfgang   ·   DG6MGD Kurt   ·   DL3MBY Kurt   ·   DL6MFK Robert   ·   Martin   ·   DL9MBI Werner
DM5TI  Hartmut   ·   DO1FKP Franz  ·  DO5HT Hermann